WILL DARBYSHIRE - THIS MODERN LOVE // READING CHALLENGE

ein buch, was ich wirklich schon seit ewigkeiten lesen wollte. um genau zu sein, seit ich das erste mal davon gehört habe. es ist mal wieder ein buch von einem youtuber (youtubekanal hier, klick), welchen ich sehr mag und der einfach einzigartige videos kreiert (ja, kreiert! anders kann man das nicht nennen). außerdem passt er perfekt zu meiner reading challenge rubrik "a book of letters", aber seht selbst.

es gibt keine direkte inhaltsangabe, weshalb ich an dieser stelle versuchen werde mit meinen eigenen worten zu erklären, worum es geht. 
das buch this modern love ist eine ansammlung von briefen und e-mails aus aller welt zu dem thema liebe und beziehungen. es ist unterteilt in beginning, middle und end - der beginn einer beziehung, mittendrin und das ende. außerdem stellte er vor einiger zeit sechs fragen zu dem thema, die auf tumblr, instagram und twitter beantwortet wurden und hier und da ebenso im buch auftauchen. ich finde, er hat das mit dem satz:"your letters are this book and you are the authors" perfekt beschrieben.
ich sage es ganz klipp und klar: ich liebe dieses buch. innerhalb von einem tag (eher einen abend) hatte ich es durchgelesen und selbst jetzt schnappe ich es mir manchmal und finde immer wieder neue sachen, die mir auffallen und direkt ins herz gehen. deswegen kann ich es euch auch echt nur empfehlen. trotz der englischen sprache.

was lest ihr momentan so? gibt es englische bücher, die ihr mir empfehlen könntet? haut es raus!

wir lesen uns,
xx

MONTHLY REVIEW // OKTOBER

das sind vielleicht nicht die besten bilder, um meinen oktober zu beschreiben, aber da ich ein neues handy habe und das alte mit meinem macbook verbunden habe, sind alle bilder weg, die hier noch drauf waren. hatte gott sei dank das meiste schon auf einer externen festplatte, aber nicht die neusten bilder wie eben die von oktober. oben seht ihr bilder, die in den letzten tagen entstanden sind.
nachdem ich letzten monat (klick) endlich das buch es von stephen king fertig gelesen habe, bin ich diesen monat zusammen mit meinen freunden in die neuverfilmung des buches gegangen und es war grandios. ich liebe die geschichte im buch und auch auf der leinwand hat sie einen auch nicht enttäuscht, was zum teil auch an dem grandiosen cast lag (grüße gehen raus an finn wolfhard). war meiner meinung nach auch überhaupt nicht gruselig, also auch was für jemanden, der nicht so auf horror steht. bin ich eigentlich die einzige, die pennywise sympathisch findet (er ist lustig, okay)? serienmäßig habe ich mir house of cards und skins angeschaut. nach beiden bin ich offiziell süchtig, auch wenn ich auf house of cards richtig bock haben muss, um es zu gucken. so für nebenbei ist das (für mich) nichts. um mein englisch zu verbessern bzw. meinen wortschatz zu erweitern, geb ich mir beides auf englisch. im urlaub habe ich mit max den anime code geass angefangen und beendet, den ich auf jeden fall sehr mochte. das ende ... DAS ENDE. 



hauptsächlich habe ich diese playlist hier gehört. das sind einfach so lieder, die ich schon immer gerne gehört habe. ich weiß nicht, wer die playlist erstellt hat, auf jeden fall nicht ich. hier und da mal bisschen die animal crossing vibes playlist, aber größtenteils diese hier.



diesen monat habe ich zwei bücher beendet. zum einen antje babenderede - julischatten und das zweite buch von der evermore-reihe von alyson noel. ich weiß, in diesem post habe ich geschrieben, dass ich den zweiten teil nicht lesen werde, aber als ich dann in meiner bibliothek vor dem regal stand, hab ich mich kurzzeitig doch dafür entschieden und wurde enttäuscht. die story war diesmal gar nicht mein fall. da ich jetzt aber einmal angefangen habe, werde ich die anderen teile auch noch lesen. vielleicht ist der dritte teil ja besser.



... war auf jeden fall sizilien.
es war zum einen das schönste diesen monat, weil ich das erste mal mit meinem max komplett alleine vereist bin und wir alles in allem eine echt schöne zeit hatten.
zum anderen war es das blödeste in diesem monat, da der stress, der ja eigentlich im urlaub nichts zu suchen hat, echt manchmal uns fast über den kopf gewachsen wäre. ich weiß nicht, was ich manchmal ohne ihn machen würde.
ich hoffe, ich kann zu dem ganzen urlaub noch einen blogpost schreiben. vielleicht bekomm ich die bilder ja irgendwie wieder. außerdem hab ich auf meiner kamera auch noch welche. wir werden sehen, haha.



dieser monat war irgendwie nichts halbes und nichts ganzes. sagt man das so? ich weiß nicht. irgendwie ist alles nicht so gelaufen, wie es sollte. das ändert aber nichts an meiner guten laune und der vorhanden motivation im nächsten monat richtig gas zu geben. die kursarbeitenphase steht vor der tür, ich muss viel au pair zeug klären und außerdem viel arbeiten - aber irgendwie.. stresst mich das gerade gar nicht, obwohl es das vermutlich sollte. naja. ihr werdet es spätestens nächsten monat erfahren.

ich wünsch euch einen fantastischen november!
xx

MEINE LIEBSTEN AU PAIR YOUTUBE KANÄLE

in letzter zeit schaue ich kaum noch fernsehen, eigentlich so gut wie nie. dafür jedoch fast ununterbrochen youtube (ups). momentan am liebsten youtube kanäle von menschen, die als au pair nach amerika gehen wollen oder schon drüben sind. da ich diese aber an einer hand abzählen kann, bin ich auf der suche nach neuen und vielleicht habt ihr ja ein paar vorschläge für mich. hier gibts jetzt erstmal meine liebsten au pair youtube kanäle zu sehen.

I.   A G N E S F O X 


als allerallererstes muss ich hier einfach die liebe agnes nennen. ihr youtube kanal war der allererste, den ich so richtig verfolgt und btw auch gesuchtet habe. ich will nicht wissen wieviele male ich mir schon ihre videos angeschaut habe. ich würde jeden, der sich für das thema interessiert, ihren kanal empfehlen.
agnes war ihr erstes jahr in texas und später in new jersey, weil sie ihr au pair jahr verlängert hat.

II.   F R E D A S A U P A I R V L O G


genauso wie agnes verfolgte ich auch schon fredas abenteuer in den usa. besonders interessant fand ich, dass die beiden sich durch das au pair programm kennengelernt und später sogar ihren reisemonat zusammen verbracht haben. auch wenn es jetzt schon 2 jahre her ist, schaue ich mir die videos immer noch gerne an.

III.   D A R I A A B R OA D


zu guter letzt möchte ich hier daria erwähnen, die vor ein paar monaten ihr au pair abenteuer erfolgreich beendet hat. ich habe so ziemlich all ihre videos letztens nochmal durchgesuchtet und ich finde, dass man so gute laune und vor allem vorfreude auf sein eigenes jahr bekommt.

so. das waren meine liebsten au pair youtube kanäle. ich würde mich freuen, wenn ihr ein paar vorschläge für mich hättet. gerne auch von au pairs, die momentan drüben sind oder kurz davor oder so ähnlich. von diesem jahr verfolge ich außer anna klatsche nämlich niemanden. also her mit den vorschlägen!

ich wünsch euch noch einen schönen tag,
xx